Fragen oder Hilfe? 02602 / 8390270 Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr oder info@spielturm.com

Hinweise zur Lieferung – so sparen Sie Zeit und Geld

Jetzt ist endlich der große Tag gekommen:

Der Spielturm wird geliefert! Und natürlich sind die Kinder schon gespannt und können es kaum erwarten. Dieser Tag lässt sich gut planen, denn je besser Sie vorbereitet sind, umso reibungsloser wird auch alles funktionieren.

Der erste Schritt: Bitten Sie Freunde und/ oder Familienmitglieder um tatkräftige Unterstützung! Gemeinsam klappt alles doppelt so gut, denn während Sie die Lieferung auf Vollständigkeit überprüfen, können einige helfende Hände bereits mit dem Hineintragen der Pakete und dem Verstauen derselben beginnen.

Eine kleine Checkliste für den reibungslosen Ablauf der Lieferung


Restfeuchte und grüne Punkte der Imprägnierung sind ganz normal. Sie müssen sich keine Sorgen machen hierüber, kein Schimmel, etc.

„Frei Bordsteinkante“ heißt, dass am Haltepunkt des Lieferwagens auch abgeladen wird. Daher ist es hilfreich, wenn zum Lieferzeitpunkt bereits ein oder zwei HelferInnen bereit stehen, die beim Hineintragen helfen können. Während Sie die Lieferung kontrollieren und die Ware z.B. auf Vollständigkeit überprüfen, können Ihre HelferInnen bereits mit dem Verstauen anfangen.
Auf eine Verpackung, die sich als praktisch erweist und nicht allzu viel Platz in Anspruch nimmt, haben wir natürlich geachtet.
    
Beim Speditionsfahrer unterschreiben Sie bitte erst nach der Kontrolle auf Vollständigkeit.
Dasselbe gilt auch für die Unversehrtheit der Pakete; bitte machen Sie den Fahrer auf evtl. Mängel aufmerksam und informieren Sie uns in diesem Fall, bevor Sie mit Ihrer Unterschrift eine schadenfreie Lieferung bestätigen.


Nehmen Sie die Ware immer an und vermerken Sie die Beschädigung beim Lieferanten. Wir sorgen dann umgehend für eine Lösung / Nachlieferung, etc. Verweigern Sie die Annahme bitte nicht.
Ohnehin spart die sofortige Kontrolle Arbeit, Zeit und Ärger. Ebenso das Ordnen und Sortieren der Teile an einem sicheren – sprich: trockenen – Ort.

Bis zum Aufbau des Spielturms sollten Sie alle Kunststoffteile und Holzelemente an einen vor Nässe, Frost und Witterung geschützten Ort verbringen. Eine Garage, ein Schuppen, ein Carport oder andere, vor Nässe geschützte Plätze sind ideal dafür.
Entfernen Sie direkt nach Erhalt die Folie und lagern Sie die Holzteile nur in belüfteten Lagerräumen (Carports, Unterstände, etc.) oder lüften Sie regelmäßig die Garage. Bitte nicht in den ungelüfteten Keller etc. verbringen.


Achten Sie aber auch darauf, dass Sie später stets gut an die Teile herankommen kommen! Bei einer längeren Aufbewahrungszeit ist eine gute, stabile Unterlage hilfreich. Latten oder Kanthölzer empfehlen sich als die Basis zum Stapeln und beugen dem Eindringen von Feuchtigkeit vor.

Wir legen größten Wert auf Qualität – sollte sich doch mal ein Fehler eingeschlichen haben, sind wir natürlich für Sie da!
Bei zu spät (nach der Lieferung) festgestellten Mängeln, z.B. bei fehlenden oder beschädigten Teilen, kontaktieren Sie uns bitte umgehend via Telefon oder Mail!

Umgehend und ohne bürokratischen Aufwand werden wir für Abhilfe und glückliche Kinderaugen sorgen.

Ein kleiner Tipp für eine große Arbeitserleichterung: Bereits beim Einräumen und Verstauen sollten Sie die Aufbau-Anleitung zur Hand haben. So können Sie die Teile bzw. Pakete gleich entsprechend den später folgenden Arbeitsschritten vorsortieren.
Das macht den späteren Aufbau nicht nur generell leichter, sondern spart Zeit und nicht zuletzt Nerven.

Wenn alles erledigt ist:
Laden Sie doch Ihre tüchtigen Helferinnen und Helfer zu einem gemütlichen Grillfest in Ihrem herrlichen Garten ein.
Dann können auch deren Kinder gleich den neuen Spielturm ausprobieren!

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.